Unser Leitbild

 

Mit der Gründung der Manufaktur Gelbe Bürg eG wurde eine Unternehmensstruktur geschaffen, in der eine Gruppe von aktiven Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus den im Gebiet um die Gelbe Bürg vorhandenen Obst- und Fruchterträgen eine breite Palette an qualitativ hochwertigen Produkten herstellt und in Vertrieb bringt. Mit der Schaffung einer wirtschaftlichen Perspektive für die Region durch die Steigerung der Erlöse aus den Obst- und Fruchterträgen, soll ein wesentlicher Impuls für den Erhalt bzw. die Neupflanzung von landschaftsprägenden Streuobstbeständen und fruchttragenden Gehölzen entstehen.

 

Mit der Gründung der Genossenschaft „Manufaktur Gelbe Bürg“ werden folgende grundsätzliche Zielsetzungen verfolgt:

 

  • Schaffung von wirtschaftlichen Perspektiven für die landschaftsprägenden Streuobstbestände im Gebiet rund um die Gelbe Bürg

  • Aufbau einer regionalen Marke für Nussöl, Fruchtaufstriche und Dörrobst aus Obsterträgen der Region

  • Stärkung der Identität in den Gemeinden um die Gelbe Bürg

 

Geschäftsidee

 

Mit den von der Genossenschaft aufgekauften Früchten werden in angemieteten Küchenräumen und in Kooperation mit Produktionsbetrieben (Dörrobst, Nussöl) unterschiedlichste Fruchtprodukte in verschiedenen Gebinden und Größen hergestellt. Die Produktion erfolgt in der Tradition einer handwerklichen Herstellung aus qualitativ hochwertigen, frischen und regionalen Rohstoffen. Unter dem Namen „Manufaktur Gelbe Bürg“ werden diese Produkte in Einzelhandelsgeschäften, Feinkostläden, Dorfläden, Hofläden, unternehmergeführten Lebensmittelmärkten und auf ausgewählten Märkten vertrieben.

 

Unternehmensziele

 

Mit der Gründung der Genossenschaft „Manufaktur Gelbe Bürg“ soll ein wirtschaftlich tragfähiges Unternehmen zur regionalen Obst- und Fruchtveredelung etabliert werden. Mitarbeiter werden für Ihre Arbeit in der Produktion und im Vertrieb entlohnt, Kunden erhalten hochwertige Produkte aus regional zu fairen Preisen angekauften Früchten. Für die Besitzer von Obstbäumen und fruchttragenden Gehölzen sollen durch den Verkauf der Erträge verbesserte wirtschaftliche Perspektiven entstehen.

 

Aus diesen Zielen entstehen sowohl Vorteile für die Genossenschaftsmitglieder, als auch für die restlichen Bürgerinnen und Bürger der beteiligten Gemeinden um die Gelbe Bürg:

 

  • In der Manufaktur werden aus heimischem Obst und Früchten hochwertige Lebensmittel mit einer klaren Herkunft hergestellt

  • Durch diese örtliche Obstverwertung werden ideelle und wirtschaftliche Anreize zur Pflege der heimischen Streuobst- und Fruchtbestände geschaffen 

  • Mit der Manufaktur Gelbe Bürg kann ein Beitrag zur Schaffung regionaler Wirtschaftskreisläufe geschaffen werden:

  • Obst und Früchte aus der Region – hochwertige Fruchtprodukte für die Region
  • Die Wertschöpfung aus der Geschäftstätigkeit bleibt ebenfalls in den Gemeinden bzw. bei den Genossenschaftsmitgliedern

 

Obst- und Fruchtankauf

 

Die Zielgruppe für den Obst- und Fruchtankauf sind in erster Linie die Mitglieder der Genossenschaft. Jedoch kann der Kreis der Obst- und Fruchtlieferanten über diese Mitglieder hinaus auf weitere Privatpersonen in einem Bereich von ca. 30 Kilometer um die Gelbe Bürg hinaus ausgedehnt werden.

 

Vor den ersten Ankaufaktivitäten der Manufaktur wurden klare Qualitätskriterien (z.B. ungespritzte Früchte und Obst, spezielle Festlegungen für Süß- und Sauerkirsche, ausschließliche Annahme von frischen Früchten ohne Faulanteil etc.) festgelegt und gegenüber den Interessenten kommuniziert.

 

  • Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Gartenfrüchte dürfen nicht mit chemischen Pflanzenschutzmitteln behandelt worden sein

  • die Früchte müssen erntefrisch in Tafelobstqualität (keine Druckstellen und sonst. Verletzungen) abgeliefert werden

 

Das Angebot von fairen Ankaufpreisen ist ein wichtiges Fundament der Manufaktur Gelbe Bürg. In Kooperation mit Fachleuten und Verantwortlichen der Obst- und Gartenbauvereine werden die Ankaufpreise für die Früchte (Süß- und Sauerkirsche, Johannisbeere, Quitte, Apfel, Birne, Nuss etc.) saisonal ermittelt.

 

Produktvertrieb und Verkauf

 

Der Verkauf der Produkte der Marke „Manufaktur Gelbe Bürg“ erfolgt in erster Linie über Einzelhandelsgeschäfte, Feinkostläden, Dorfläden, Hofläden, Märkten und unternehmergeführten Lebensmittelmärkte. Die Manufaktur präsentiert sich regelmäßig auf  Märkten und Messen.

 

 

 

LeitbildManufakturGelbeBuerg.pdf
Adobe Acrobat Dokument 195.2 KB

Walnuss-Ankauf ! 

 

Am 25.11.2017 findet unser erster großer Walnuss-Ankauf statt. Näheres unter der Überschrift "Ankauf"

 

Auf diesen Märkten ist die Manufaktur Gelbe Bürg 2017 vertreten:

 Weihnachtsmarkt in Alesheim 3.12.2017 (eigener Stand mit Crepes) 

Sehr zu empfehlen:

Das besondere Event
Slow Food - Altmühlfranken
Slow Food extra.pdf
Adobe Acrobat Dokument 660.7 KB